Oliver und die Akademie wünscht Allen gesegnete Festtage !

Weihnachtsdekoration mit Weihnachtsstern und Kerzen

Ein Geschenk des Himmels

 

Ist es nicht die wunderbarste Zeit im Jahr?

Eine Zeit, in der Familien zusammenkommen:

die Gemeinschaft, das Essen und die Liebe Gottes miteinander genießen.

Zeit um einfach mal Abzuschalten und die Ruhe zu genießen. 

 

Wenn da nur nicht der ganze Weihnachtsstress wäre……

 


 

So stehen uns in der Weihnachtszeit nicht nur Feier- und Ruhetage bevor, sondern auch eine Menge Vorbereitungen, Besorgungen und eine Vielzahl von Menschen, die empfangen und besucht werden wollen. Und ehe man sich versieht, sind all die guten Vorsätze für die Weihnachtszeit dahin und man findet sich wieder in dem gewohnten Alltagsstress. 

 

Doch das ist nicht Gottes Wille für dich! Denk dabei nur an die Anfänge von Gottes Plan.

Er schuf den Menschen und vertraute ihm den Garten Eden. Ein Ort voller Harmonie und Ruhe. Ein Platz an dem es kein Mangel gab, weil Gott jedem Mangel begegnete. 

 

„Und aus seiner Fülle haben wir alle empfangen, und zwar Gnade um Gnade.“ (Johannes 1:16)

 

Er gab uns das Recht, von seinen unendlichen Ressourcen Gebrauch zu machen. Uns Ruhe zu geben, wenn die Zeiten stürmisch werden. 

 

Und der Mensch war dauerhaft in diesem Paradies, bis er beschloss den Lügen des Teufels Glauben zu schenken und sich somit von dieser himmlischen Beziehung zu trennen.

 

Von diesem Zeitpunkt an, war ein Bruch in der Gemeinschaft der Menschen mit Gott. 

Doch Halleluja, denn uns war ein Erlöser geboren. Nicht einfach nur die ruhmreiche Geburt von Gottes Sohn, sondern gleichzeitig der Beginn von Gottes wunderbarem Plan für die Wiederherstellung der Herrlichkeit. Ein Geschenk des Himmels an die Menschheit!

Den der Himmel selbst war in Jesus und mit ihm alles was der Himmel zu bieten hatte. 

 

„Er der doch seinen eigenen Sohn nicht verschont, sondern ihn für uns alle hingegeben hat -

wie wird er uns mit ihm nicht auch alles schenken?“ (Römer 8:32)

 

Warum also sollte Gott dir Heilung, Wohlstand, Ruhe und Harmonie verwehren, wenn all jenes Bestandteil des Himmel ist?

 

Viele Menschen erkennen nicht,  wie weitreichend und vollständig diese Erlösung bis heute ist. Jesus bezahlte den Preis für all die Sünden und die Trennung der Menschheit in der Beziehung zu ihrem himmlischen Vater. Und der Preis war hoch, keine Frage!

Doch durch diese Erlösung sind wir nun alle frei. Frei von der Sünde, der Vergangenheit und vor allen Dingen frei von Angst und Sorge, die der Ursprung unserer Hektik sind.

 

Und der Wille Gottes und Seine Art haben sich seit Beginn nicht verändert. Er sehnt sich auch weiterhin nach der Gemeinschaft zu seinen Kindern. Ganz besonders in dieser Weihnachtszeit!

 

Jesus hat die Tore zum Himmel weit aufgemacht und uns ermöglicht, wieder zurück zu den Ursprüngen der Menschheit in die Gemeinschaft mit Gott zu kommen. Und somit auch wieder in die anfängliche Ruhe und die so besondere Harmonie einzutauchen. Gerade jetzt in der Zeit, die für Besinnlichkeit und Ruhe steht. 

 

Lasst uns nun also auch in dieser ganz besonderen Zeit die Gemeinschaft mit Ihm und unseren Familien suchen, wo jeder Traum und sämtliche Bedürfnisse von Seinen und dadurch auch unseren unendlichen Ressourcen erfüllt wird. Und einfach jeder Tag wird einfach voll Harmonie und himmlischer Ruhe sein.

 

Ein gesegnetes Weihnachtsfest euch!

 

In Liebe,

 

Oliver

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0