Neujahrsvorsätze

ungewöhnliche Felsformation auf dem Teide

 

 

“Befiehl dem Herrn deine Werke, 
und deine Gedanken werden zustande kommen.”

Sprüche 16,3

 


Gerade jetzt, zum neuen Jahr, setzen sich viele Menschen neue Ziele für die Zukunft und haben große Pläne und Wünsche.

Dies ist gut, und wenn du noch keine hast, dann ist es höchste Zeit, welche zu finden! Denn ohne den Willen zu wachsen und voranzukommen, hat das Leben nichts mehr für dich übrig. 

Nun, setzen sich also viele Menschen bestimmte Ziele vor, aber das Traurige ist, dass nach Statistiken nur 8% dieser Menschen wirklich Ergebnisse sehen. 
Der Grund dafür ist, dass sie sich zwar vieles wünschen, aber zur gleichen Zeit nicht willig sind, es durchzuziehen und die Konsequenzen in Kauf zu nehmen. 

Egal, ob du also schon irgendwelche Wünsche und Ziele hast oder ob du noch gar keine hast - ich will dich auffordern, noch einmal von vorne zu beginnen. 

Gehe zuerst zurück zum Wort Gottes und finde dort Seine Pläne und Ziele für dein Leben und dein kommendes Jahr. Wenn du selbst noch keine hattest, wirst du in Seinem Wort welche finden. Wenn du schon welche hattest, wird dir Sein Wort eine Bestätigung oder einen besseren Weg geben. 
Wenn du dies dann getan hast und nun Pläne und Ziele für dein kommendes Jahr hast, dann schreibe sie auf und behalte sie beständig vor deinen Augen. (Habakuk 2,2)

Gottes Wort hat Verheißungen für jeden Bereich deines Lebens, egal ob du abnehmen oder zunehmen willst, deine Beziehung aufpäppeln willst, ein neues Haus willst oder sonst etwas auf deinem Herzen liegt. 
Bleibe in diesem Jahr beständig, was deine Visionen betrifft. Finde Seine Verheißungen und dann halte sie vor deinen Augen, damit auch keiner dich im Gegenteil überzeugen kann. So wirst du einer dieser 8% sein, die die Früchte ihrer Träume ernten werden! 

 

Nimm dir heute noch etwas Zeit, deine Ziele zu setzen und dann gib nicht auf, bis du die Ergebnisse siehst. Bleibe konsequent und beständig, stärke dich mit den Worten der Verheißungen und empfange, was du geglaubt hast ohne Kompromisse! Es ist Gottes Wille, dich in Seinem Schalom zu sehen.        

(Sprüche 16,3 & Habakuk 2,2)

 

In viel Liebe,
Hannes

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0